Im Land aus Feuer und Eis. Ein Roadtrip entlang Islands Südküste.

„The problem with driving around Iceland is that you’re basically confronted by a new soul-enriching, breath-taking, life-affirming natural sight every five goddamn minutes. It’s totally exhausting.“ Stephen Markley

A walk on the wild side. Safari guide training in South Africa – part 1: Makuleke.

„Nothing but breathing the air of Africa, and actually walking through it, can communicate the indescribable sensations.“ William Burchall

A walk on the wild side. Safari guide training in South Africa – part 2: Karongwe.

„It is time to cut the traces loose, and let your heart go free, beyond that far horizon where your spirit yearns to be. Africa is waiting – come!“ Author unknown

unsere-Gruppe

A Walk on the Wild Side. Safari Guide Training in South Africa – part 3: Back for Good.

„I’ve left my heart in Africa, who knows if I’ll go back. But I know that until I return one day, a piece of me, I lack.“ Beth Restrick

Heimat, Heidschnucken und ganz viel Lila. Wandern in der Lüneburger Heide.

Jedes Jahr im August verwandelt sich die Heide in einen lila-pinken Blütentraum. Die beste Zeit, um die Wanderschuhe zu schnüren und die eigene Heimat zu erkunden.

Going the extra mile. Wandern in Nordnorwegen.

Norwegen ist ohne Zweifel eine der besten europäischen Destinationen zum Wandern. Unberührte Natur, schneebedeckte Berge, glasklare Fjorde und eine Vielzahl abwechslungsreicher Wanderstrecken.

Namaste in Napoli. Zum Yoga Retreat an die Amalfi Küste.

Eine Woche Auszeit und Durchatmen in der kleinen süditalienischen Stadt Sorrento.

Life is better in a van. Roadtrip entlang Portugals Westküste.

„I take to the open road, healthy, free, the world before me.“ Walt Whitman

Kaffeekunst in Kopenhagen. Ein Städtetrip in die dänische Hauptstadt.

„hygge“ [‚hygə] | the ritual of enjoying life’s simple pleasures.

Von Löwen, Leoparden & Elefanten. Auf Safari im Chobe Nationalpark.

Der Chobe Nationalpark im Norden Botswanas zählt zu den tierreichsten Regionen Afrikas und ist besonders für seine riesigen Elefantenherden bekannt. Nirgendwo in der Welt findet man eine größere Konzentration der grauen Riesen. Natürlich mussten wir hierher!

Wenn die Buschtrommel schlägt. Ranger Training in Südafrika.

Es war das absolute Highlight unserer vierwöchigen Reise durch Südafrika: eine Woche verbrachten wir fernab jeglicher Zivilisation tief im afrikanischen Busch und bekamen Einblicke in die Ausbildung eines Safari Guides.

We are all rangers. Volunteering with elephant orphans in Zambia.

„To walk in the wake of elephants, to be small in a world of giants, to learn the spoor of silence, and the deep rumbling eloquence of kin.“ Ian McCallum

Long Beach

Into the wild. Wildnis pur auf Vancouver Island.

Es gibt diese Orte auf der Welt, die einen sofort in ihren Bann ziehen und dann ein Leben lang nicht wieder loslassen. Einer dieser Orte ist für mich Vancouver Island.

Elefanten zum Frühstück. Abenteuer im Okavango Delta.

Nach ersten eindrucksvollen Tagen im Chobe Nationalpark ging es für uns weiter Richtung Süden. Ziel war das Moremi Game Reserve im Okavango Delta.